Was ist Podologie?

Das Wort Podologie leitet sich aus dem Griechischen ab - dabei steht Podo für Fuß und Logie für Lehre. Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Er unterstützt die Arbeit des Arztes indem er krankhafte Veränderungen am Fuß erkennt und präventive Maßnahmen durchführt und bei Fußproblemen kompetent berät. Besonders Risikopatienten wie Diabetiker, Rheumatiker oder Patienten mit Gefäßerkrankungen profitieren von den fundierten Kenntnissen des Podologen.

Hier sind Ihre Füße in den besten Händen

  • Während der Behandlung

    Während der Behandlung

  • Während der Behandlung

    Während der Behandlung

  • Modernes Equipment

    Modernes Equipment

  • Wartezimmer

    Wartezimmer

  • Modernes Equipment

    Modernes Equipment

 

Individuelle Beratung und Untersuchung

  • - Befunderhebung / Anamnese
  • - Inspektion der Füsse und Schuhe
  • - Inspektion der orthopädischen Hilfsmittel
  • - Problemanalyse der Füsse

Individuelle Nagelbearbeitung

  • - scheiden und schleifen der Nägel
  • - Pilzbehandlung
  • - eingewachsene Nägel
  • - verdickte Nägel

Individuelle Hautbearbeitung

  • - abtragen von übermässiger Hornhaut
  • - abtragen von Hühneraugen
  • - Behandlung von Rhagaden / Rissen
  • - Pflegemassnahmen
  • - Beratung von Pflegeprodukten