Was ist Podologie?

Das Wort Podologie leitet sich aus dem Griechischen ab - dabei steht Podo für Fuß und Logie für Lehre. Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Er unterstützt die Arbeit des Arztes indem er krankhafte Veränderungen am Fuß erkennt und präventive Maßnahmen durchführt und bei Fußproblemen kompetent berät. Besonders Risikopatienten wie Diabetiker, Rheumatiker oder Patienten mit Gefäßerkrankungen profitieren von den fundierten Kenntnissen des Podologen.